Mittwoch, 31. Mai 2017

MemoMe. Planer students 2017/2018




*Dieser Beitrag enthält Werbung.*

Hallo ihr Lieben,

Sucht ihr noch einen schönen Planer für euer neues Semester oder für das neue Schuljahr oder auch als Kalender?
Dann seit ihr hier genau richtig.

Der MemoMe. Planer students 2017/2018 ist nicht nur ein normaler Kalender denn man kann ihn auch als Notizbuch oder Bullet Journal verwenden. 



Diesen Planer gibt es in 4 verschiedenen Designs. 
Einmal mit Einhorn, Pandas, Doodles und Mechanics. 
Es gibt einmal den normalen A5 Kalender oder den A5 Slim. 
Der Unterschied zwischen den zwei Planer ist das im A5 Slim, keine leeren Doppelseiten nach jeder Woche vorhanden sind. 
Der A5 Planer kostet 19 Euro, der A5 slim Planer kostet 17 Euro. Achtung momentan ist der Panda Planer etwas reduziert. 
Hier findet ihr weiter Infos: http://memomeplaner.de



Da ich momentan sehr auf Einhörner stehe, habe ich mich für diesen entschieden.
Ich finde das Design richtig süß.


Man kann in diesen Planer alles mögliche eintragen wie zum Beispiel seine Termine, Zeichnungen, Listen usw.
Ganz am Anfang des Kalenders befindet sich die Keys und Codes Seite, danach kommt auch schon das Inhaltsverzeichnis.



Ein paar Seiten weiter kommt eine Übersicht über die Ferien & Feiertage in allen Bundesländer in Deutschland. 
Danach die Jahresübersicht von 2017 und 2018.
Natürlich darf in dem Planer auch kein Stundenplan fehlen.




Das Highlight an diesem Planer finde ich persönliche das es jeden Monat eine Monats- Challange gibt die man mitmachen kann.


Danach gibt es erstmal eine Monatsübersicht in dem man seine Termine reinschreiben kann, und eine Seite weiter gibt es eine Wochenübersicht in dem man auch seine Termine eintragen kann. 
Man kann zusätzlich seine Ziele eintragen, ein Spruch der Woche und was man die andere Woche besser machen könnte. 
Zusätzlich hat es unten etwas Platz um seine Notizen oder Zeichnungen einzutragen. 
Nach jeder Woche hat man zusätzlich eine leere karierte Seite um genügend reinzuschreiben. 
Das finde ich wirklich sehr praktisch, weil teilweise geht einem ja immer der Platz aus. 



Ganz am Ende vom Monat gibt es zwei Seiten mit einem Monatsfazit, dort kann man einige Fragen beantworten.




Ziemlich am Ende des Kalenders gibt es noch eine Weltkarte, und man kann seine Adressen und Telefonnummer nach Buchstabe notieren.



Fazit:
Ich finde den Planer wirklich praktisch. Den man hat eine tolle Wochenübersicht und hat somit alles im Blick.
Man hat genügend Platz um seine Notizen und Zeichnungen einzutragen. 
Die verschieden Challanges finde ich mega toll, ich finde es auch klasse, dass es ein Monatsfazit gibt.
Ich muss sagen ich freue mich schon sehr diesen Planer zu benutzen.


Habt ihr euch schon einen Kalender zugelegt? 
Benutzt Ihr denn ein Planer oder nimmt ihr nur noch das Handy?

Liebe Grüße

Eure Jasmin 

Sonntag, 28. Mai 2017

Innenausbau Teil 7 Estrich wurde verlegt


Hallo ihr Lieben,

im letzten Bericht über den Hausbau habe ich über die Verlegung der Fußbodenheizung berichtet.

Heute berichte ich euch über den Estrich.

Als die Fußbodenheizung verlegt war, kam zwei Tage schon später der Estrich ins Haus.

Dies machte eine Firma von Stuttgart die vom Bauträger beauftragt wurde.
Der Knaller war ja das um 8 Uhr der Zement und Sand geliefert wurde, und die Arbeiter noch nicht mal da waren.



Kurz nach 10 Uhr kamen dann endlich die Handwerker.
Zuerst bereiteten sie ihre Geräte vor, irgendwann fragte dann einer mal wo wir unseren Wasseranschluss haben. Ich erklärte ihm das unser Wasseranschluss noch nicht geht und wir nicht genau wissen wieso. Der Kapo von dieser Truppe machte mich total fertig weil sie kein Wasser hatten. Also klingelte ich bei einigen Nachbarn, aber weder war niemand da oder die Frauen wussten nicht, wie sie das Wasser vom Keller wieder aufdrehen mussten.
Dann rief ich den Bauleiter an, dieser konnte mir aber nicht helfen. Aber das wunderte uns nicht, da er noch nie auf unserer Baustelle war.
Irgendwann versuchte ich den Bürgermeister anzurufen. Dieser schickte uns kurz danach einen Mitarbeiter der sich die Lage anschaute, er stellte fest das die Kupplung im Schacht fehlte.
Nach einiger Zeit schloss er uns das Wasser zum Glück provisorisch an.


Ich war soo froh als dieses blöde Wasser ging, aber ich muss sagen das dies nicht unserer Schuld war, denn wir bauen zum ersten Mal und da sollte ein Bauleiter einen unterstützen.


Der Estrich wurde dann mit einer Betonmaschiene mit Zement, Wasser und Sand angemischt.
Es wurde mit einer Pumpe ins Haus gepumpt und verlegt. Wie hoch der Estrich verlegt wurde kann ich euch leider nicht sagen. 
Danach wurde der Estrich mit einer Wasserwaage abgezogen und geglättet damit er schön eben ist.
Es ging einige Stunden bis die Handwerker fertig waren.
Zum Schluss teilte man uns mit, dass wir den Boden fünf Tage nicht betreten dürfen.





Ist bei euch auf der Baustelle auch schon etwas schief gelaufen?
Hattet ihr Unterstützung von eurem Bauleiter?

Im nächsten Teil werde ich euch weiter berichten.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße

Eure Jasmin 


Donnerstag, 25. Mai 2017

Wochenrückblick KW 20


Hallo ihr Lieben,

da die neue Woche bereits schon wieder begonnen hat, möchte ich euch meinen Wochenrückblick von letzter Woche vorstellen.

Am Montag nach der Arbeit, habe ich mich etwas auf dem Liegestuhl ausgeruht. :) Gegen Abend ging es wieder auf die Baustelle da mein Onkel kam und noch etwas am Sicherungskasten machte. Ich half ihm bei der Arbeit und anschließend räumte ich den Bau noch auf.




Am Dienstag nach der Frühschicht ging ich mit einer Kollegin noch zu einer Fortbildung.
Als ich dann zuhause war, ging es auch schon auf die Baustelle. Die Handwerker wollten noch ein Eis. Also ging ich schnell einkaufen. Ich entdecke noch den Einhornprosecco. :D



Am Mittwoch ging mein Schatz und ich ganz spontan etwas Essen. Wir genossen den Blick auf den Schiefersee. Da das Wetter so schön war schrieb ich ein Beitrag auf der Hollywoodschaukel vor. Kurz danach ging es aber auch schon zur Spätschicht.
Gegen Abend stellte ich fest das ich einen ganz schönen Sonnenbrand an den Armen hatte.



Am Donnerstag rief mich meine Mutter an, ob ich Lust hätte mit ihr noch etwas zu unternehmen.
Also gingen wir etwas Essen und danach noch etwas Shoppen.
Es gibt wirklich überall Einhörner.
Gegen später ging es dann auch schon zur Spätschicht, danach schaute ich natürlich noch GNTM.









Am Freitag hatte ich dann meinen freien Tag. Da ich wieder so Schmerzen hatte, dachte ich geh lieber mal zum Arzt. Und was kam raus Blasenentzündung. :( Meiner Meinung war es aber schon fast eine Nierenbeckenentzündung. Gegen später musste ich aber auch schon wieder auf die Baustelle, da die Heizungsbauer kommen sollten um die Wärmepumpe endlich anzuschließen.
Und was war?? Ich warte und warte und sie kamen nicht, nach mehreren Telefonanrufen, teilte man mir dann mit, dass der Mitarbeiter nicht mehr kommen kann, da er sich verletzt hatte.
Also wurde der Termin auf Montag verschoben. :(
Gegen später holte ich mit Schwiegermama die fertigen Steine vom Steinmetz.
Danach gab es noch einen leckern Kuchen.




Am Samstag habe ich mich vor der Spätschicht noch etwas ausgeruht.
Da die Schmerzen nicht besser wurden.


Am Sonntag ging es noch kurz zur Schwiegermama, es gab leckeren Kaffee und Kuchen.
Bevor ich zur Arbeit musste, machte sie mir auf die schnelle einen französischen Zopf. :)



Das war dann auch schon wieder meine Woche. :)

Wie war eure Woche?
Hattet ihr auch schon mal eine Nierenbeckenentzündung?

Ich wünsche euch einen schönen Vatertag.

Liebe Grüße

Eure Jasmin 

Sonntag, 21. Mai 2017

Glossybox Wild at heart Edition Mai 2017


Hallo ihr Lieben,

Am Freitag erreichte mich meine Glossybox Wild at heart Edition.
Mich hat die Box leider enttäuscht aber schaut selbst.


Rodial - Glamolash Mascara XXL
Orginalprodukt kostet 26,50 Euro / 13ml
6ml enthalten kostet 12,23 Euro


"Ganz klar, dieser Wimpernmaximierer kreiert unglaubliches Volumen in sattem Schwarz und gehört in deine Handtasche für unterwegs. Sein feines Bürstchen und die intensive, lang anhaltende Farbkonzentration zaubern dicke und volle Wimpern von frühmorgens bis in die Nacht hinein. Bienenwachs pflegt die Härchen, Karnaubawachs hält die Textur schön geschmeidig und verhindert Verklumpen, Kollagen sorgt für Glanz."

Oh eine Mini-Mascara, ich habe mittlerweile schon gefühlte 1000 Mascaras. Wann soll ich den die nur Nutzen?
Ich werde mal sehen was ich damit mache.


got2b - Grössenwahn Ansatz-Boost Spray 
Orginalprodukt kostet 3,99 Euro /150ml


"The Bigger the Better! Mit diesem Spray kreierst du wahnsinnig volumiöse Style. 
Für bis zu 200 Prozent mehr Ansatzvolumen und Extrafülle. Der crazy Volumenboost für wilde Partynächte!"

Über dieses Produkt freue ich mich gar nicht. 
Ich kann es erstens nicht gebrauchen und die Inhaltstoffe finde ich nicht gerade prickelnd.


Absolute New York - Pure Metal Veil
Orginalprodukt kostet 8,95 Euro  /1,5ml


"Lebe deine wildesten Fantasien auf deinen Augen aus! Dieser flüssige Eyeshadow bringt multidimensionale, metallische Schimmernuancen auf deine Lieder. Gleichzeitig erfrischt und kühlt er deine Augenpartie. Trage ihn solo oder als farbige Base für ein aufwändigeres Augen-Make-up oder sogar auf deinen Lippen als den perfekten Eyecatcher beim Festival: Das intensive Ergebnis ist fesselnd und einzigartig zugleich. "

Das ist ja mal ein wirklich interessantes Produkt.
Ich habe die Farbe Copper Glitzer, und bin mal gespannt wie es auf den Augen aussieht.


Dr. Severin - Woman Orginal Body After Shave Balsam
Orginalprodukt kostet 33,10 Euro /200ml
30ml enthalten kostet 4,96 Euro


"Mit kurzer Pants und seidig glatten Beinen zum Festival? Gute Idee! Pack dir zur Nachtpflege diesen Balsam ein, der Hautirritationen, Rasierpickel und eingewachsenen Haaren nach der Rasur auf sanfte Weise entgegenwirkt. Seine milde, nicht brennende Formal ist besonders hautschonend und beruhigend."

Ich hatte dieses Produkt schon einmal in der Glossybox und ich fand es nicht wirklich prickelnd. Den Geruch mag ich leider auch nicht.


Ultrasun - Anti-Age SPF30
Orginalprodukt kostet 24,00 Euro /50ml
25ml kosten 13,00 Euro


"Mach 2 in 1! Diese Creme ist Anti-Aging-Pflege und hochwirksamer, besonders hautverträglicher Sonnenschutz in einem. Sie bewahrt dank einer speziellen Kombination aus Lichtschutzfaktor 30, Infrarotschutz und Ection vor schädlichen Strahlen. Durch diesen natürlichen Wirkstoff stabilisiert das Gel den Feuchtigkeitshaushalt deiner Gesichtshaut und schützt vor schädigenden Stressfaktoren."

Diese Creme finde ich okay aber auch nicht der Knaller. 
Ich werde sie trotzdem mal testen.

Goodies:
8X4 Deo Pure 
Trage den Frühling immer bei dir! Dieses aluminiumfreie, blumige Deo im Pockformat ist die perfekte Erfrischung für unterwegs und versprüht feine Duftnoten von Calla-Lilie, Wassermelone und  Seegras, ohne Rückstände zu hinterlassen. 


Ich finde so ein kleines Deo für unterwegs wirklich praktisch.

Zusätzlich gab es noch ein Gratismuster von Carfree.


Fazit:
Diesen Monat hat mich Glossybox wirklich enttäuscht.
Das einzige Produkt das mir wirklich gefällt ist der Flüssige Lidschatten. Die Gesichtscreme und das kleine Deo kann man ja schon irgendwie verwenden.
Aber der Rest ist wirklich nichts für mich.
Wirklich sehr schade. 
Meine Box hat einen Gesamtwert von 43,13 Euro.



Wie gefällt euch diese Box?
Was hattet ihr in eurer?

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße

Eure Jasmin 

Donnerstag, 18. Mai 2017

Wochenrückblick KW 19


Hallo ihr Lieben,

Heute kommt der Wochenrückblick auch wieder etwas später.
Aber ich denke das empfindet ihr nicht als schlimm. :)


Am Montag hatte ich erst mal Frühschicht. Danach ging ich erst mal Lebensmittel einkaufen. 
Dann beschloss ich zum Wohnschick in den K-Mark zu gehen, da gab es tolle Einhornprodukte.
Einiges davon habe ich auch gekauft.
Danach besuchte ich die Schwiegereltern und trank einen Kaffee. In dieser Zeit war ein Großeinsatz wegen Gasalarm. Also blieb ich noch einige Zeit dort.



Am Dienstag nach der Arbeit musste ich noch einige Dinge für meinen Onkel einscannen. Am späten Abend, holte mein Bruder und ich ihn am Flughafen in Stuttgart ab. Am liebsten wäre ich selber in einen Flieger gestiegen Richtung Meer. :)




Am Mittwoch schlief ich erst mal aus, am Mittag hatte ich dann Teambesprechung
Danach ging es auch schon auf die Baustelle, den der Hausverkäufer kam vorbei, da der Bodenplattenbauer scheiße gebaut hat und es ist uns erst vor kurzem aufgefallen. 
Als der Termin vorbei war, kam auch schon mein Onkel mit dem Sicherungskasten.
Ich habe mich so gefreut wie ein kleines Kind, weil wir dringend den Hausstrom brauchen.
Er fing dann auch schon an ihn zu verkabeln.




Am Donnerstag hatte ich dann auch wieder Frühschicht. Danach ging mein Verlobter, seine Mutter und ich zum Steinmetz. Wir suchten einen Stein aus für die Brüstung im Flur. Dort gab es richtig tolle Sachen. :) Am Abend war auch schon wieder mein Onkel da, und verkabelte weiter den Sicherungskasten. Danach schaute ich natürlich wieder GNTM.





Am Freitag habe ich nach der Frühschicht nichts besonderes gemacht. Gegen Abend kam mein Onkel wieder und machte am Sicherungskasten weiter.




Am Samstag musste ich leider auch schon zeitig Aufstehen da im Haus der Punk abging.
Den wir machten die Dämmung an die Bodenplatte. Es war nicht die schönste Arbeit aber sie war ganz okay. Gegen später lud uns die Schwiegermama noch zum Essen ein. Es war mega lecker.



Am Sonntag gingen wir zur Kommunion von meinem Verlobten seiner Cousine. 
Es war wirklich ein toller Tag, auch wenn die Kirche lange gedauert hat. 
Es gab wirklich sehr leckeres Essen, am Abend gab es noch Wurstsalat. 






Das war dann auch schon meine Woche. Wie ihr seht war sie auch ganz schön stressig.
So fühle ich mich gerade so richtig kaputt.
Ich hoffe nur dass das Haus bald fertig ist. 

Wie war eure Woche?
Was habt ihr alles erlebt?

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Liebe Grüße

Eure Jasmin